Kiefertumoren

In den Kieferknochen können sich gut- und bösartige Tumoren bilden. Diese können zum Teil schon längere Zeit bestehen und irgendwann als Zufallsbefund im Rahmen einer zahnärztlichen (röntgenologischen) Untersuchung auffallen.

Besteht bei einem Patienten der Verdacht auf einen Kiefertumor, muss dieser Befund unbedingt und schnellstmöglich bei Ihrem Kieferchirurgen in Köln abgeklärt werden.

Meistens kann aufgrund des klinischen und röntgenologischen Erscheinungsbildes des Tumors bereits eine erste Aussage über die Gut- oder Bösartigkeit getroffen werden. Darüber hinaus entnimmt Ihr Kieferchirurg eine Gewebeprobe, nach deren genauer Untersuchung die Verdachtsdiagnose schnell abgesichert werden kann.

Danach veranlasst Ihr Kölner Kieferchirurg Dr. Dr. Scherer, in Abhängigkeit der Tumorart, eine weiterführende Diagnostik, in welche die radiologische Abteilung der Klinik am Ring mit ihren hochspezialisierten bildgebenden Verfahren eingebunden wird.

Wie Ihnen Ihr Kieferchirurg erläutern wird, richtet sich die endgültige Therapie nach den Ergebnissen der zuvor durchgeführten Untersuchungen. In vielen Fällen ist eine einfache chirurgische Tumorentfernung möglich. Entstehen dadurch Knochendefekte im Bereich der Kiefer, können diese, je nach ihrer Größe, durch Knochenersatzmaterial oder ein Knochentransplantat wieder aufgefüllt werden.

Größere, insbesondere bösartige Tumoren erfordern eine hochspezialisierte operative Therapie, welche die Entfernung von Halslymphknoten (Neck dissection) einbeziehen kann. Ebenso müssen große Tumoren häufig zusätzlich durch eine Strahlentherapie behandelt werden.

In diesen Fällen erfolgt die Therapie in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Hals- Nasen-Ohrenheilkunde des St. Elisabeth-Krankenhauses Hohenlind in Köln. Hier kann unter Einbeziehung aller notwendigen Fachabteilungen (Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Strahlentherapie, Radiologie, Pathologie) für die Patienten ein individueller Therapieplan entwickelt werden. Dadurch ist Dr. Scherer in der Lage, Ihnen eine hochspezialisierte Therapie mit den größtmöglichen Heilungschancen anbieten zu können.

Bitte sprechen Sie uns an! Das Team der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Köln steht Ihnen gerne zum Thema Kiefertumoren beratend zur Seite!

dysgnahtie

gesichtschirurgie

implantologie

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
in Köln auf jameda

anamnesebogen

 

 

Häufigste Themen

Weisheitszahnentferung · Wurzelspitzenresektion · Implantate · Kieferfehlstellung · Dysgnathie · Kinnkorrektur · Nasenkorrektur · Ästhetische Chirurgie · Kiefergelenksbeschwerden · Kieferknochenaufbau · Sinuslift · Kieferhöhlen · Augenlidkorrektur · Facelift · Prothesenhalt · Zahnersatz · Kieferzysten · Kiefertumor · Gesichtstumor